Pressemitteilung

Klaus W. König mit der fbr-Ehrennadel ausgezeichnet

Frankfurt am Main/Darmstadt - Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e. V., am 13.04.2016, wurde Klaus W. König mit der Ehrennadel der fbr ausgezeichnet. „Kein anderer Name steht weltweit in so enger Verbindung mit der Regenwassernutzung, wie der von Klaus W. König“, würdigte Vizepräsidentin Anja Schumann in ihrer Laudatio sein großes Engagement.

Er ist Gründungsmitglied der fbr und war von 1995 bis 2015 durchgehend im Vorstand der Fachvereinigung tätig, von 2009 bis 2011 als Vizepräsident der fbr.

Klaus W. König wirkte in seiner Amtszeit wesentlich an dem Aufbau des Verbandes mit. Strukturen für Veranstaltungen und Publikationen wurden von ihm, in enger Zusammenarbeit mit dem übrigen Vorstand, maßgeblich entwickelt. Klaus W. König war federführend am Konzept und für die erfolgreiche Umsetzung der Fortbildungsreihe „fbr-Regenwasser-Experte“ tätig sowie Initiator der fbr-Fachgruppe Betriebswassernutzung für Industrie, Gewerbe und Kommunen, die mehrere erfolgreiche Fachtagungen durchgeführt hat. Darüber hinaus engagierte er sich als Referent auf zahlreichen Fachtagungen der fbr und ist von Beginn an Mitglied im DIN-Ausschuss DIN 1989, Regenwassernutzungsanlagen. Selbst Architekt, ist er mit seinem Praxiswissen vor allem ein wichtiges Bindeglied in der Kooperation der fbr mit Architekten, Kommunen und nicht zuletzt mit internationalen Organisationen.

In seiner beruflichen Tätigkeit als Fachjournalist und Sachverständiger hat Klaus W. König unzählige Beiträge in Fachpublikationen geschrieben und weltweit Vorträge, Seminare und Schulungen gehalten. Er ist Buchautor und Herausgeber zahlreicher Schriften und Ratgeber zur Regenwassernutzung. In seiner mehrjährigen Lehrtätigkeit an Hochschulen gibt er sein Fachwissen zur Betriebswassernutzung regelmäßig an junge Studierende weiter.

Hintergrundinformation fbr-Ehrennadel:

Mit der fbr-Ehrennadel werden Personen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung engagiert haben. Erstmalig wurde die fbr-Ehrennadel 2008 verliehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok