Außenraum Ausgabe 3/2015
Brunnen für die Freiheit 

In Erinnerung an ein politisches Manifest der oberschwäbischen Bauern im Jahr 1525 hat die Stadt Memmingen im Mai 2014 den Freiheitsbrunnen am Weinmarkt eingeweiht. Die Gestaltung stammt vom Landsberger Künstler Andy Brauneis, der aus einem Wettbewerb als Sieger hervor gegangen war. Er hat sich die Freiheit genommen, das Thema zeitgemäß zu interpretieren. Statt eines Wasserbeckens steht im Stadtzentrum nun eine weithin sichtbare Stele aus Bronzeplatten, aus der mystisch anmutend Wassernebel quillt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.